Hanomag

Die Firma Hanomag wurde 1871 als Hannoversche Maschinenbau AG gegründet. In ihrer Geschichte baute sie unter anderem Nutzfahrzeuge, Lokomotiven und Ackerschlepper.

Traktoren wurden ab 1924 gebaut. Anfang der 1950er Jahre war Hanomag sogar Marktführer in diesem Bereich in Deutschland. Durch technische Probleme mit den Motoren wurde die Marktführerschaft aber wieder abgegeben, der Absatz brach massiv ein.

Leider wurde 1971 die Produktion von Landmaschinen entgültig eingestellt. Bis dahin sind insgesamt 250.000 Maschinen hergestellt worden.

1984 mußte Hanomag als Firma Konkurs anmelden. Komatsu übernahm 1989 Hanomag. In Hannover werden bis heute Baumaschinen unter dem Namen „Komatsu“ gebaut.

Auch bei den Oldtimerfreunden Lembeck sind einige Hanomag Schlepper im Bestand. Hier eine Auswahl der aktuell gepflegten Fahrzeuge


 

Besitzer: Georg Bögel

Typ: R16

Motor-Typ: D14S

Leistung: 14 PS

Baujahr: 1955

 


 

Besitzer: Martin Grosse-Gellermann

Typ: Brilliant 600

Leistung: 50 PS

Baujahr: 1963

 

 


 

Besitzer: Franz-Josef Loick

Typ: R12

Leistung: 12 PS

Baujahr: 1954

 


Besitzer: Franz-Josef Loick

Typ: Brilliant 701S

Leistung: 75 PS

Baujahr: 1972

 


 

Besitzer: Martin Grosse-

Gellermann

Typ: Hanomag R324

Leistung: 24 PS

Baujahr: 1959

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

634total visits,1visits today